Leistungsspektrum


Leistungen der Naturheilpraxis


Diagnosen

Antlitz- Iris und Zungendiagnose

Der Naturheilkunde liegt eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Individuums zu Grunde, deshalb gehört "Zeit für den Patienten" zu den wichtigsten Grundsätzen der Naturheilpraxis Kreuznacht. Neben dem Gespräch steht vor allem die visuelle Diagnostik - bestehend aus Antlitz-, Iris- und Zungendiagnose - im Mittelpunkt. Diese Anamnese-Verfahren gehören zu den Wichtigsten des Heilpraktikers. Das Äußere eines Körpers erweist sich als ein zuverlässiger Spiegel seines Inneren, die Kombination aus Antlitz-, Iris- und Zungenzeichen ermöglicht oftmals verlässliche Rückschlüsse auf die genauen Schwachstellen eines Organismus. Die Antlitzdiagnose beruht auf der Annahme, dass jede Erkrankung ihre ganz individuellen Spuren im Gesicht des Betroffenen hinterlässt - und zwar auch schon vor deren erstmaligem Auftreten

Laborleistungen

  • Allgemeine Laborleistungen
  • Tumormarker
  • Lymphocytendifferenzierung
  • Disseminierte Tumorzellen
  • uvm.
  • Therapien

    Medizinische Mesotherapie

    ist ein seit vielen Jahren etabliertes Verfahren zur Revitalisierung, Straffung und Regeneration von Haut und Bindegewebe. Das Anwendungsgebiet ist das sog. Mesoderm, dies ist das stoffwechselaktivste Areal des Bindegewebes. In unserer Praxis werden ausschließlich biologische Präparate eingesetzt, dies gilt für die ästhetische als auch für die medizinische Mesotherapie. Der Leitsatz der Mesotherapie: wenig, selten und am richtigen Ort! In der medizinischen Mesotherapie werden ausschließlich Wirkstoffe aus dem Bereich der Phytotherapie und der Homöopathie eingesetzt. Die zur Anwendung kommenden Wirkstoffcocktails werden für jeden Patienten individualisiert. Die Mesotherapie gehört zu den Minimal-Invasiven-Therapien, mit Hilfe eines elektronischen Injektionsgerät -Mesogun genannt- werden feinste Mikroinjektionen nahezu schmerzlos appliziert.

    Akupunktur

    Die Reizung von Akupunkturpunkten, vor allem mit Nadeln, ist wohl die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt. Durch Reizung von genau lokalisierten Punkten der Haut können Störungen im gesamten Organismus gelindert, oft sogar vollständig beseitigt werden.

    Akupunkturpunkte
    Die Punkte liegen auf Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet. In ihnen fließt nach traditioneller chinesischer Auffassung die Lebensenergie, genannt "Qi" mit ihren Anteilen Ying und Yang. Ihr Gleichgewicht stellt den idealen Gesundheitszustand her, ihr Ungleichgewicht führt zu Beschwerden und Krankheiten.

    Wirkung
    Die Akupunktur bedient sich der Steuerzentrale des Menschen - unserem Gehirn. Alle Reize, die durch die Akupunktur ausgelöst werden, gelangen über das Zwischenhirn zu den angesprochenen Körperregionen. (So ist z. B. die Ohrakupunktur aufgrund ihrer kurzen Reflexwege zwischen der Ohrmuschel und den Schmerzzentren des Gehirns wirksam bei der Schmerzbekämpfung.) Handelt es sich um eine bereits weit fortgeschrittene Zerstörung der Strukturen, kann mit der Akupunktur zumindest eine Linderung der Beschwerden bzw. Schmerzen erreicht werden.

    Einsatzgebiete der Akupunktur
  • Orthopädische Erkrankungen: Arthrosen, Arthritis, Erkrankungen der Wirbelsäule, Weichteilrheuma, Fibromyalgie
  • Neurologische Erkrankungen: Polyneuropathien, Neuralgien, Herpes zoster "Gürtelrose", Tinnitus, Lähmungen nach Schlaganfall
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Allergien
  • Magen- und Darmerkrankungen: Gastritis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Gallenblasen- und Gallenwegserkrankungen, Lebererkrankungen
  • Augenerkrankungen: Makuladegeneration, Glaukom, diabetische Retinopathie, Zentralvenenthrombosen

  • Augenerkrankungen

    Die "ambulante Augenkur" der Naturheilpraxis Kreuznacht bietet Ihnen folgende Therapiebausteine an, die nach eingehender Diagnose wirkungsvoll kombiniert und angewendet werden:
  • Augenakupunktur nach Prof. Dr. John Boel
  • Magnetfeldtherapie
  • Farblichttherapie der Augen
  • Sauerstofftherapie
  • Hämatogene Oxidationstherapie, die sog. "Blutwäsche"
  • Eigenbluttherapie
  • Homöopathie

  • Indikationen
  • Trockene und feuchte Makuladegeneration (AMD)
  • Diabetische Netzhauterkrankungen
  • Glaukom und Glaukomschaden
  • Trockene Augen
  • Chronische Entzündungen der Augen (Uveitis)
  • Venöse Zentralvenenverschlüsse

  • Colon-Hydro-Therapie und Fastenbegleitung

    Die Colon-Hydro-Therapie, umgangssprachlich auch Darmspülung genannt, ist eine aus den USA bekannte, dort seit vielen Jahren erfolgreich durchgeführte Methode zur Regeneration gestörter Darmfunktionen. Mittels eines eigens für diese Therapie entwickelten Gerätes wird gereinigtes und temperiertes Wasser vorsichtig in den Darm ein- und ausgeleitet. Dadurch wird der Darm - das zentrale Organ des menschlichen Immunsystems - nachhaltig von Giftstoffen und Kotresten gereinigt, sodass die Eigenregulationsmechanismen des Körpers wieder uneingeschränkt wirken können. Die etwa 40- bis 50-minütige Behandlung ist schmerzfrei und wird von den Patienten häufig als befreiend, wohltuend und angenehm beschrieben. Für die Reinigung der gesamten Dickdarmschleimhaut bedarf es einer wiederholten Anwendung, empfehlenswert sind ca. sechs bis zehn Spülungen. Auf diesem natürlichen Wege lassen sich vor allem folgende Beschwerdebilder behandeln:

  • Obstipation und Diarrhö (Durchfall)
  • Entzündliche Darmerkrankungen – Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
  • Pilzinfektionen
  • Allergien
  • Abwehrschwächen
  • Hauterkrankungen
  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Ebenso bietet sich die Colon-Hydro-Therapie als optimale Unterstützung einer Fastenkur oder einer ambulanten Mayr-Kur an. Eine gründlichere und dabei schonendere Reinigung des gesamten Dickdarms ist weder mit dem bitteren Glaubersalz noch mit Einläufen zu erreichen!

    Infusionskuren wirken nachhaltig – bis in jede einzelne Körperzelle

    In der Naturheilkunde erfreuen sich Infusionskuren immer größerer Beliebtheit. Die Möglichkeit, biologische Medikamente hoch zu dosieren, und der rasche Wirkungs-eintritt sprechen ebenso für diese Anwendung, wie die hohe Bioverfügbarkeit – die Wirkstoffe gelangen zu jeder Körperzelle.

    Durch Intensivkuren mit 10 bis 12 Infusionen in kurzen zeitlichen Abständen wird bei vielen Beschwerdebildern eine besonders effektive Linderung der Symptome und sehr kurzfristig und zudem nachhaltig eine Verbesserung des Wohlbefindens erreicht.

    Um diesem Anspruch gerecht zu werden, erstellt die Naturheilpraxis Kreuznacht für häufig vorkommende Krankheitsbilder eigens entwickelte Kuren. Jedes Infusionsprogramm wird individuell auf den Patienten abgestimmt.

    Dies ist eine kleine Auswahl der zur Verfügung stehen Infusionskuren:

  • Infusionskur für das Nervensystem
  • Infusionskur zur biologischen Regeneration
  • Biologische Entgiftungskur
  • Infusionskur bei Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden
  • Infusionskur zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionen

  • Ernährungsprogramm Gesund-Aktiv

    "Auch wenn ich weniger esse, nehme ich einfach nicht ab. Es muss an meinem Stoffwechsel liegen." Diesen Satz hört man oft von Menschen, denen es schwer fällt, ihr Körpergewicht zu halten oder zu reduzieren.

    Diäten und Gesundheitsprogramme sind immer standardisiert und werden dem Einzelnen nicht gerecht. Es wird davon ausgegangen, dass alle Menschen den gleichen Stoffwechsel haben und dieselben Nahrungsmittel benötigen.

    Essen, was mein Körper braucht

    Wir stellen den Stoffwechsel in den Vordergrund und ermitteln, welche Nahrungsmittel für Ihren Stoffwechsel und für Ihr Drüsensystem geeignet sind.

    Das individuell für Sie entwickelte Ernährungskonzept ermittelt genau die Nahrung, die Sie brauchen, um den Stoffwechsel zu optimieren, Ihre Gesundheit zu stärken und ganz nebenbei – wenn nötig – überflüssige Pfunde zu verlieren.

    Es wird weder gefastet noch gehungert, nicht "getrennt", es werden keine Punkte oder Kalorien gezählt. Sie bleiben von Heißhungerattacken verschont. Der Fettabbau setzt schon nach überraschend kurzer Zeit ein.

    Essen als Medizin

    Schon Paracelsus sagte: "Lass’ die Nahrung dein Heilmittel sein”.

    Durch die Optimierung der Ernährung ergeben sich eine Vielzahl von positiven gesundheitlichen Veränderungen in folgenden Bereichen:

  • Übergewicht
  • Verdauungsbeschwerden
  • Nahrungsunverträglichkeiten
  • Allergien
  • Migräne
  • Diabetes mellitus
  • Bluthochdruck
  • Hormonstörungen
  • Verbesserung klinischer Laborwerte
  • Hautprobleme
  • Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

    Die Stoffwechselanalyse

    Im Labor wird eine umfangreiche Vital- und Stoffwechselanalyse, basierend auf 40 Blutwerten, durchgeführt. Neben Ihren persönlichen Daten zum Gesundheitszustand werden berücksichtigt:

    Die Forschungen der Harvard University in Boston unter Leitung von Prof. Dr. Ludwig, die glykämische Last (Auswirkung von Kohlehydraten auf den Stoffwechsel) sowie der Stoffwechselverbrennungstyp und die Blutgruppenzugehörigkeit.

    Aus diesen zahlreichen aktuellen Daten erstellen wir Ihren individuellen Ernährungsplan. Dieser ist leicht umzusetzen und zeigt Ihnen, welche Nahrungsmittel wann und in welcher Form verzehrt werden können.

  • Raucherentwöhnung mit der Mesotherapie

    Die Mesotherapie bietet eine sehr effektive Möglichkeit für immer mit dem Rauchen aufzuhören. Sie verbindet in einer einzigartigen Kombination aus Akupunktur, Neuraltherapie und Homöopathie.

    Bei diesem Verfahren ist nur eine einzige Sitzung erforderlich, die Erfolgsaussichten liegen bei ca. 70 % Abstinenz nach einem Jahr.
    Es werden mit einer speziellen Arzneimischung 6 Punkte am Kopf behandelt.
    Die Wirkung tritt sofort ein, die Klienten verspüren eine augenblickliche Abneigung oder ein fehlendes Verlangen nach einer Zigarette. Die sonst üblichen Entzugserscheinungen wie vermehrtes Hungergefühl oder Kreislaufprobleme treten nicht bzw. nur in einem geringem Maße auf.
    Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten.
    Vor der Behandlung erfolgt eine intensive Aufklärung und die Absprache konkreter Verhaltensregeln. Das Programm beinhaltet eine homöopathische Nachbehandlung ebenso wie eine Behandlung mit Akupunkturdauernadel.

    Bitte beachten Sie folgendes:
  • Kommen Sie nur zur Behandlung, wenn sie ernsthaft entschlossen und willens sind endgültig mit dem Rauchen aufzuhören.
  • Wählen Sie einen bestimmten Tag aus, an dem Sie wenig Stress und einen ruhigen Tagesablauf haben.


  • Nach Beobachtungen bei ca. 5 000 Klienten ergeben sich folgende Erfolgsaussichten:
  • 100 % Abstinenz am nächsten Tag
  • 90 % Abstinenz nach 1 Woche
  • 70 % Abstinenz nach einem Jahr
  • 50 % Abstinenz nach 5 Jahren

  • Bei einem –nicht zu erwartendem- Rückfall ist innerhalb von 6 Monaten ist eine kostenlose Wiederholung der Behandlung möglich.

    Ästhetische Medizin



    Plasmalifting

    Das Plasmalifting wird auch unter synonymen Begriffen PRP, Vampir-Lifting oder Dracula-Therapie zunehmend bekannt. PRP steht hier plättchenreiches Plasma, PRP wird aus eigenen Blut gewonnen und sofort in die Haut reinjiziert. Der große Vorteil, es werden keine Fremdstoffe oder chemische definierte Stoffe injiziert. Das PRP wird auf sichere und effektive Weise aus den im Blut vorkommenden Thrombocyten gewonnen, es enthält spezielle Wachstumsfaktoren. PRP regt die Neubildung und Regeneration von Bindewebe an. Dies führt zu einer nachhaltigen und deutlichen Reduzierung von Falten und zu einer Verbesserung des gesamten Hautbildes. Es gibt der Haut ihre natürliche Spannung und jugendlichen Glanz zurück. Die Anwendungsbereiche des Plasmaliftings sind vielflältig: Einzelne Falten wie periorale Falten, nasolabial Falten, Zornesfalte, Marionettenfalten usw. Im Rahmen eines Mesolift als Behandlung für das gesamte Gesicht, Hals, Decollete und Hände bei schütteren Haar, Alopexie oder hormonell bedingter Haarausfall, bei Dehnungstreifen und Cellulite und bei Narben wie z. B. Aknenarben

    Die Vorteile auf einen Blick:

  • ist komfortabel – sicher – effektiv – lange anhaltend
  • bedeutet neues Wachstum und Regeneration durch die Nutzung der Selbstheilungskräfte von Eigenblut
  • ist vollständig toxinfrei, es gibt kein Allergierisiko
  • wird absolut sicher und komfortabel direkt in der Praxis aufbereiten
  • ist eine natürliche Alternative zu anderen ästhetischen Behandlungen
  • kann mit allen gängigen ästhetischen Verfahren wie Peeling, Laser, Hyaluronsäure etc. kombiniert werden

  • Um möglichst langfristige Ergebnisse -bis zu 18 Monaten- zu erzielen sind 3 Behandlungen im Abstand von 14-21 Tagen zu empfehlen.

    Mesolift

    Das Mesolift ist eine neue faszinierende Behandlungsmethode zur intensiven Revitalisierung und Glättung der Haut im Gesicht, Hals, Dekolleté und den Händen. In feinster Dosierung werden ausgesuchte hautstraffende Substanzen -Hyaluronsäure, Coenzyme, Vitamin- und Mineralstoffmischungen- in die Haut injiziert. Die applizierten Materialien bewirken eine natürliche Anregung der Kollagensynthese und eine intensive Hydration und damit Verfestigung des Hautreliefs. Auf diese Weise lassen sich oberflächliche bis mitteltiefe Falten des Gesichtes, Dekolleté, Hals und an den Händen glätten. Dieses Verfahren gehört zu den minimal invasiven Behandlungen und ist nahezu schmerzfrei. Die eingebrachten Wirkstoffe gelangen in die stoffwechselaktivste Bindegewebsschicht, dem sog. Mesoderm. Die im Alter nachlassende Konzentration der Hyaluronsäure im Mesoderm ist ein Grund für die Entstehung von Falten. Die Substitution dieses natürlichen Wirkstoffs sorgt dank der ausgeprägten Hydration für eine Straffung die Haut. Ein neuer Trent aus den USA ist die sog. Dracula-Therapie oder das Vampir-Lifting. Dabei werden Berstandteile des eigenen Blutes dem Klienten reinjiziert. Diese enthalten sog. Wachstumsfaktoren die die körpereigene Kollagensynthese stimulieren. Das Mesolift hat sich im Laufe der letzten Jahre als effektives Biolifting etabliert, es löst immer häufiger das operative Facelifting ab. Die Vorteile liegen auf der Hand; beim Biolifting bleibt der natürliche Gesichtsausdruck erhalten, allerdings mit einer deutlich jugendlicheren und frischeren Ausstrahlung. In 14-tägigen Abständen können zwei bis vier Behandlungen durchgeführt werden, die Dauer beträgt jeweils ca. 60 Minuten. Weitere Indikationen dieser Anwendung sind: Hautunreinheiten, Akne, Narben und Pigmentstörungen. Ohne operativen Eingriff lässt sich so die Mirkrozirkulation des Blutes und der Lymphe verbessern. Ebenso werden freie Radikale abgefangen, die ansonsten die Hautalterung fördern würden.

    Mesohair

    Volles Haar ist eine Zeichen für Jugendlichkeit und Dynamik.

    Zur Einführung ein paar interessante Fakten zum gesunden Haar. Jeder Mensch trägt bis zu 150 000 Kopfhaare, als normal gilt ein täglicher Haarausfall von ca. 60 - 100 Haare. Die Lebensdauer einer Haarwurzel beträgt ca. 6-8 Jahre. Der vollständiger Haarzyklus -von der Reife im Follikel bis zur Ausprägung- dauert ca. drei Monate, dass Haarwachstum beträgt ca. 1 cm pro Monat. Die häufigste Ursache beim Haarausfall des Mannes ist eine Überempfindlichkeit der Haarwurzel gegenüber einem Hormon (DHT) das aus Testosteron gebildet wird. Bei Frauen sind klimakterische Hormonschwankungen die am häufigst anzutreffende Ursache. Die Mesotherapie wird in Deutschland seit über 20 Jahren mit großem Erfolg eingesetzt. Erfahrungsgemäß liegt die Erfolgsquote bei ca. 80 % nach etwa 3 Monaten. Das primäre Ziel ist zunächt ein Stopp des Haarausfalls, bevor neues Wachstum einsetzt und das Volumen des Kopfhaares zunimmt.

    Der Aufwand überschaubar: In wöchentlichen und später monatlichen Abständen werden sechs bis zehn Behandlungen durchgeführt, der Zeitaufwand beträgt ca. 20 Minuten. Mesohair ist ein sanftes und nebenwirkungsfreies Verfahren, das sich besonders bei der Behandlung des genetisches Haarausfalles beim Mann und dem hormonellen Haarausfall der Frau bewährt hat. Die natürlichen Extrakte der Mesohair-Therapie haben eine Energetisierung der Haarfollikel, eine Verbesserung der Durchblutung in der Matrix und damit eine optimale Versorgung mit Mikronährstoffen zum Ziel. Ausgesuchte Wirkstoffe werden mittels feinster Mikorinjektionen flächig in die betroffenen Bereiche eingebracht. Die Haarwurzel liegt ca. 4-6 mm tief in der Kopfhaut, durch punktgenaue Injektionen lassen sich diese regenerieren und revitalisieren.

    Die Mesotherapie kann nicht empfohlen werden bei starker Autoimmunaktivität u. a. bei Alopezia areata, sowie wegen fehlender Erfolgsaussichten bei langjähriger Glatzenbildung.

    Mesocellulite

    Cellulite ist ein Problem das fast ausschließlich Frauen betrifft.

    Das bekannte Orangenhautphänomen wird ausgelöst durch aufgeblähte Fettspeicherzellen die sich faserig im Gewebe "einmauern".

    Auch in der Mesocellulite-Behandlung kommen feinste Mikroinjektionen zur Anwendung, individuell ausgewählte Wirkstoffe fördern die lokale Durchblutung und den Fettabbau.

    Natürliche Wirkstoffe aus der Pflanzenheilkunde sowie eine Kombination aus Vitaminen und Antioxidantien verbessern die Mikrozirkulation und regenerieren das Bindegewebe und die Hautoberfläche.

    Motivation und ausreichende Geduld sind hierfür erforderlich, die Behandlungen erfolgen in einem zwei Wochen Rhythmus. Drei bis fünf Sitzungen sind nötig, die Dauer beträgt jeweils ca. 30 Min.

    Mesobo.tox

    Das Mesobo.tox -auch als Softbotox bekannt- ist eine echte Alternative zur herkömmlichen Botox Behandlung.


    Die Behandlung hat ein gleichmäßiges und harmonisches erscheinendes Oberflächenrelief der Haut zum Ziel. Die Entspannung des gesamten Gesichtes zeigt sich in der Öffnung und Glättung von Augen und Mundpartie.

    Auch am Hals und Decollete kann durch Mesobo.tox ein sehr positver Effekt erzielt werden.

    Durch die oberflächliche Gabe des Wirkstoffes -Argireline- fällt der Effekt natürlich und mild aus, Nebenwirkungen sind so gut wie ausgeschlossen. Mesobo.tox weist eine geringe Toxizität auf und gilt daher als sehr hautverträglich.

    Neben dem Hauptwirkstoff Argireline werden Vitamine, Antioxidantien und wenn gewünscht, auch Hyaluronsäure flächig im Rahmen einer Mesotherapie in die mittlere Hautschicht -Mesoderm- eingebracht.

    Dies erfolgt mittels feinster Mikroinjektionen mit Hilfe einer sogenannten Mesopistole, dies gestattet eine nahezu schmerzfreie Anwendung.

    Die Behandlungskosten liegen deutlich unter denen der klassischen Botox-Behandlung, dafür sind die Effekte nicht so lang anhaltend.